Wiener Blut

2009 von Alexander Lauber in Wien gegründetes Label für den Anspruch von Haute Couture in der Parfumherstellung. Die Düfte von Wiener Blut paaren Tradition aus dem Hause Habsburg und die Geschichte des Taschentuchparfums aus alten Zeiten mit absolut modernem Anspruch an Kreationen von Luxusdüften aus der Nische. Der ehemalige Art Director einer sehr bekannten deutschen Kreativagentur stellt hiermit wieder einmal sein absolut sicheres Gespür für Trends und Lücken in unserem Bedarf sich mit schönen Dingen zu umgeben unter beweis.

0476

Der Sommer in einem Flakon. Meersalz, Algenextrakt und Fenchel. Was braucht eine sonnengeküsste Seele mehr.

0477

Die zurückhaltende Vohrnehmheit des Nordens wärmt in dieser außergewöhnlichen Komposition die Seele. Der lyrischte Duft von Wiener Blut.

0479

In Kollaboration mit Mark Buxton, einer der „Nasen“ hinter Comme des Garçons, entstand Ex Voto, der seine Anleihen im klerikalen nimmt. Weihrauch zum Quadrat…

0482

Citrusnoten als Luxusdestillat. Hesperia ist das Versprechen eines warmen langen Sommerabends irgendwo zwischen Capri und Salerno.